Wahlen 2023 - Welche Zukunft für die Unternehmen ?

Die Meinung der Unternehmen

Im Herbst 2023 finden die nächsten Parlamentswahlen in Luxemburg statt, bei denen die 60 Mitglieder des Abgeordnetenhauses für die nächsten fünf Jahre neu gewählt werden. Bis 2028 muss Luxemburg die Lehren aus den aufeinanderfolgenden Krisen und Prüfungen ziehen, um sich anzupassen, die aktuellen und manchmal widersprüchlichen Herausforderungen miteinander in Einklang zu bringen und sein Wirtschaftsmodell zu erneuern, um es stabiler, widerstandsfähiger, nachhaltiger, inklusiver, attraktiver und wettbewerbsfähiger zu machen und gleichzeitig ein Labor für große Übergänge zu sein. Das Land muss sich aktiv an der Fortsetzung des europäischen Aufbauwerks und seiner Konsolidierung beteiligen und seine Rolle als Motor für die Entwicklung der Großregion ausbauen.

Die Handelskammer trägt über die im Rahmen ihres Programms "Wahlen 2023" geleistete Arbeit zu diesem Bestreben bei. Die Unternehmen stehen im Mittelpunkt des Prozesses, der zur Ermittlung ihrer Vorschläge ausgearbeitet wurde.

Sagen Sie uns Ihre Meinung!

Sind Sie Staatsangehörige/r? Wir laden Sie ein, an den Beiträgen "Wahlen 2023" der Handelskammer teilzunehmen, indem Sie Ihre Meinung zu den vorrangigen Maßnahmen äußern, die in der nächsten Legislaturperiode umgesetzt werden sollen.

An der Umfrage teilnehmen

Toolbox

Folgende Inhalte könnten Sie ebenso interessieren

Anzeigen