Suivez-nous sur

100 MINUTEN FÜR DIE IoT-SICHERHEIT: Wie erreichen wir 99,9-prozentige Cyberresilienz für das Smart Home und die Smart Factory?

Type de manifestation
Conférence/Séminaire/Table ronde
Date
08.10.2020
Horaire
08.55 Uhr
Lieu
Livestream
Conditions de participation
Bitte registrieren Sie sich bis zum 6. Oktober 2020 über das Anmeldeformular.
Hinweis: Den Link zum Livestream erhalten Sie in einer separaten E-Mail zeitnah zum Veranstaltungstermin.

 


Am 8. Oktober 2020, 9.00 Uhr, laden der Business Club Luxemburg und der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) in Kooperation mit SECURITYMADEIN.LU, SEC Consult Sàrl und der Handelskammer Luxemburg zum ersten deutsch-luxemburgischen Cybersecurity Breakfast ein.

Das Cybersecurity Breakfast wird live aus Berlin aus dem Kunstfenster des BDI übertragen.
Bitte registrieren Sie sich bis zum 6. Oktober 2020 über das Anmeldeformular
Hinweis: Den Link zum Livestream erhalten Sie in einer separaten E-Mail zeitnah zum Veranstaltungstermin.

100 MINUTEN FÜR DIE IoT-SICHERHEIT: 
Wie erreichen wir 99,9-prozentige Cyberresilienz für das Smart Home und die Smart Factory?

Egal ob Netzwerk-Kameras, VoIP-Telefone, Router, Switches, Drucker oder auch Gebäudesteuerungen: Die weltweite Zahl der vernetzten Geräte im Internet der Dinge soll bis zum Jahr 2030 aktuellen Prognosen zufolge auf 125 Milliarden steigen – was eine Verfünffachung gegenüber dem Wert von 2017 bedeutet. 

Durch die voranschreitende Verbreitung digitaler Technologien entstehen mannigfaltige neue Chancen – für private wie gewerbliche Nutzergruppen. Andererseits ergeben sich mit der Digitalisierung auch zahlreiche Herausforderungen hinsichtlich Safety, Security und Privacy. Umso wichtiger ist ein möglichst hoher Grad der Cyberresilienz vernetzbarer Produkte. Deutsche und luxemburgische Unternehmen entwickeln innovative Lösungen, um Cyberkriminellen den Zugriff auf IoT-Devices zu erschweren. 

Fakt ist: 100-prozentige Cybersicherheit ist nicht möglich. Doch wie es möglichst 99,9 Prozent werden, diskutieren wir im ersten deutsch-luxemburgischen Cybersecurity Breakfast mit Akteuren aus Politik und Wirtschaft.


PROGRAMM

Virtueller Einlass
08.55 Uhr

Begrüßung
09.00 Uhr

  • Iris Plöger, Mitglied der Hauptgeschäftsführung beim Bundesverband der Deutschen Industrie e.V. (BDI)
  • S.E. Jean Graff, Botschafter des Großherzogtums Luxemburg in Berlin

Impulse & Showcase
09.15 Uhr

  • Keynote, Andreas Steier, Mitglied des Deutschen Bundestages (CDU)
  • Impuls, Pascal Steichen, CEO, SECURITYMADEIN.LU
  • Showcase: IoT Inspector – Rainer Richter, CEO, präsentiert die Plattform für automatisierte Sicherheitsanalyse & Complianceüberprüfung von IoT-Firmware

Diskussionsrunde
09.45 Uhr

Q&A 
10.25 Uhr

Anmeldung
Bitte registrieren Sie sich bis zum 6. Oktober 2020 über das Anmeldeformular.
Hinweis:
Den Link zum Livestream erhalten Sie in einer separaten E-Mail zeitnah zum Veranstaltungstermin.

Kontakt
Brian Bailey

Tel.: +49 30 263957-21
E-Mail: brian.bailey(at)mae.etat.lu

Conférence/Séminaire/Table ronde
Réunion et débats entre professionnels