Ihr Partner für den Erfolg

Die nachfolgenden Informationen stammen vom Unternehmens-Portal der Luxemburger Regierung und sind zur Zeit nur auf englisch verfügbar

Die Kaufmannshilfe der Handelskammer (Mutualité de Cautionnement - MCAC)

Einen Kredit zu bekommen ist oft schwierig, da die persönlichen Bürgschaften oft unzureichend sind. Wenn der ersehnte Kredit nicht genehmigt wird, ist das Unternehmensprojekt meistens in seiner Existenz gefährdet. Die Übernahme einer Bürgschaft durch die Kaufmannshilfe der Handelskammer (Mutualité de Cautionnement - MCAC) kann bei unzureichenden Bürgschaften eine wirksame Methode zum Erlangen eines Bankkredits sein. 

Die Bürgschaftshilfe der MCAC richtet sich in erster Linie an die Mitglieder der Handelskammer. Die MCAC vergibt Bürgschaften für die Gründung und Entwicklung von Unternehmen, für die der Antragsteller eine anerkannte berufliche Qualifikation vorweisen kann und die wirtschaftlich erfolgversprechend sind.

Der Antragsteller für eine Bürgschaft muss einen Geschäftsplan vorlegen, der Aufschluss über die Person (Ausbildung, Berufserfahrung), das Unternehmen (Rechtsform, Unternehmensgegenstand), das Investitionsvorhaben (Motivation, Kosten und detaillierte Beschreibung) und die Finanzierung (Finanzierungsplan, Betriebskosten, aktuelle Finanzlage) gibt.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Broschüren zur Unternehmensgründung und -entwicklung, die Sie in der Rubrik "Publikationen" finden.

Die Mitarbeiter der Abteilung "Unternehmensgründung und - entwicklung" beraten Sie gerne über Beihilfen und staatliche Fördermittel.

Für weitere Informationen, wenden Sie sich bitte an:
Mutualité de Cautionnement et d’Aide aux Commerçants
7, rue Alcide de Gasperi
L -1615 Luxembourg - Kirchberg
Tél. : (+352) 42 39 39-339
Fax. : (+352) 42 39 39-824
E-mail : mcac@cc.lu