Ihr Partner für den Erfolg

Geschichte

Nur zwei Jahre nach der Unabhängigkeit des Großherzogtums Luxemburg, erließ Großherzog Wilhelm II am 1. Oktober 1841 das Dekret zur Gründung der Handelskammer. Dies war die erste autonome Amtshandlung eines noch sehr jungen Staates, das bals seine eigene Geschicke führen sollte. Mit der Handelskammer schufen die Unternehmer eine Körperschaft, um ihre Interessen zu vertreten. Die Rolle und Aufgaben der Handelskammer wurden zum ersten Mal durch das Gesetz vom 4. April 1924 zur Schaffung der gewählten Berufskammern in Luxemburg bestätigt. Der rechtliche Rahmen der Handelskammer wurde durch das Gesetz vom 26. Oktober 2010 reformiert und modernisiert.